Was feines zum Schlecken.

Heute mal was absolut untechnisches. Mein absoluter Favorit unter den Leckereien. Schon unzählige Male habe ich diesen Kuchen zubereitet. “Frank’s Eierlikörkuchen” darf auf keinem Fest fehlen.

Jetzt zum Nachbacken. Ich wünsche viel Spaß beim Backen und gutes gelingen.

Zutaten:

250g Mehl
250g Butter
170g Zucker
4 Eier
125g Raspelschokolade Zartbitter
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
0,5 L Eierlikör
3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker gut vermengen. Danach mit dem Backpulver vermischten Mehl unterrühren. Eine Tasse (300ml) Eierlikör und die Raspelschokolade hinzugeben und vorsichtig unterheben. Das ganze in einer eingefetteten Guglhupf-Form geben und bei 175 Grad eine Stunde backen. Den Puderzucker mit dem restlichen Eierlikör verrühren und den noch warmen Kuchen damit überziehen.